Bratwurstherstellung „live“ auf dem Tag des Handwerks

DSC_0251Am Samstag, dem 12.09.2015 fand in Jena der Tag des Handwerks statt. Alle in der Kreishandwerkerschaft Jena/Saale-Holzland-Kreis organisierten Handwerksinnungen und Gewerke beteiligten sich an diesem Fest. Besondere Beachtung fand die Wurstmanufaktur des Bratwurstmuseums Holzhausen.

Die Fleischerinnung Jena/Saale-Holzland-Kreis hatte sich die Manufaktur ausgeliehen um den Besuchern das traditionelle DSC_0264_panoramaThüringer Fleischerhandwerk näher zu bringen. Hunderte Besucher nutzten die Möglichkeit, „live“ hergestellte Rostbratwürste direkt zu verkosten. Das Interesse war riesig und die Bratwürste wurden von allen gelobt. Innungsobermeister Thomas Hönnger beantwortete die Fragen der Besucher. Neben der Herstellung von Rostbratwürsten demonstrierten die Fleischer auch die Zerlegung von Schweinekeulen, -schultern und Kotelettsträngen. Thomas Hönnger betonte, dass das Fleischerhandwerk dringend Auszubildende sucht und stellte unsere beiden Ausbildungsberufe vor. An der Aktion beteiligten sich die folgenden Innungsmitglieder:

Unterstützt wurden sie von Ingolf Stellmacher vom Verein „Freunde der Thüringer Bratwurst“. Insgesamt war die Aktion eine sehr gute Werbung für das Thüringer Fleischerhandwerk. Viele sagten „Jetzt weiß ich wieder warum ich beim Fleischer meines Vertrauens einkaufe und nicht im Supermarkt!“ Handgemachte Qualität schmeckt man eben.