Festliche Urkundenübergabe zum Tag der Thüringer Wurstspezialitäten 2015

 

Am Montag, dem 27. April 2015, fand im Naturhotel Etzdorfer Hof die feierliche Urkundenübergabe an die am 19. Tag der Thüringer Wurstspezialitäten beteiligten Betriebe statt. Die Auszeichnung nahm Landwirtschaftsministerin Birgit Keller gemeinsam mit dem Thüringer Landesinnungsmeister Günter Grüner und der Thüringer Wurstkönigin Jenny I. vor.

Insgesamt wurden zum 19. Tag der Thüringer Wurstspezialitäten am 04. März 357 Proben durch 66 Thüringer Unternehmen zur Begutachtung vorgelegt. Davon wurden 191 Produkte mit Gold, 122 mit Silber und 40 mit Bronze prämiert.

Im Plattenwettbewerb, an dem sich elf Betriebe mit 28 Platten beteiligten, konnten 20 Platten prämiert werden. Die Auszeichnungen gingen an folgende Unternehmen:
Fleischerei Grüner, Bad Blankenburg (4 Goldmedaillen, Siegerpokal für den 1. Platz)
Fleischerei Reifenstein, Erfurt (2 Goldmedaillen, Ehrenpokal für den 2. Platz)
Partyfüchse A. Fuchs, Geißen (2 Goldmedaillen, Ehrenpokal für den 3. Platz)
Fleischerei Seifert, Inh. L. Hamann, Greiz ( 2 Gold), Agrargenossenschaft Buchheim-Crossen, Landfleischerei Etzdorf (2 Gold), Edeka Aktiv Markt, Jena (2 Gold, 1 Silber,), Fleisch- und Wurstwaren Schmalkalden GmbH Thüringen (2 Gold, 1 Silber), Agrofarm Knau eG (1 Silber), Fleischerei Grobitzsch, Braunichswalde (1 Silber).

Bereits zur Rostkultur am dem 21. März erhielten auf dem Erfurter Domplatz 4 Betriebe den Thüringenpokal durch Landwirtschaftsministerin Birgit Keller. Am Wettstreit um diesen Pokal hatten sich 31 Unternehmen beteiligt. Ausgereicht wurde der Pokal zum zehnten Mal. Er wird verliehen an die Betriebe, deren geschützte Produkte Thüringer Rostbratwurst, Thüringer Leberwurst und Thüringer Rotwurst in der sensorischen Prüfung alle mit Gold bewertet wurden.
Folgende Unternehmen wurden ausgezeichnet: Fratzscher Fleisch- und Wurstwaren GmbH Schleusingen; Metzger Mannheims GmbH Saalfeld / Mörsdorfer Landhof Fleischerei GmbH; Pfauter GbR, Meuselwitz; Wolf GmbH, Schmölln. (Die Unternehmen präsentierten zur Auszeichnungsveranstaltung nochmals ihre Pokale.)

Außerdem wurde ein thüringenweiter Lehrlingswettbewerb ausgetragen mit insgesamt 67 Teilnehmern. Die Besten wurden zur Auszeichnungsveranstaltung ebenfalls geehrt.
Im Ausbildungsberuf Fleischer/in wurden folgende Platzierungen erreicht:
1. Platz Susann Lindemann, Fleischverarbeitungsbetrieb Zitzmann, Erfurt 195/200 P;
2. Platz André Herwig, Fleischerei Heilmann, Lohma, 191/200 P
3. Platz (doppelt vergeben, da punktgleich je 181/200P) Tom Reuter, Kaufland Fleischwaren Heiligenstadt und Karl Wohlgezogen, Fleischerei Wohlgezogen, Rutha

In der Sparte Fachverkäufer/in, Schwerpunkt Fleisch, ergab sich folgende Rangfolge:
1. Platz Anne Sonntag, Globus Hermsdorf (199/200 P),
2.Platz Natalie Inglikov, Fleipa Jena (198/200 P)
3. Platz (doppelt vergeben, da punktgleich je 194/200P) Isabell Schlotzhauer, Fleischerei Reifenstein Erfurt und Kelly-Liesa Lange, tegut Jena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.